Dienstag, 1. November 2016

Rezension Bis(s) zum Morgengrauen

Taschenbuch:9,99€€/E-Book:9,99€

 Infos 

Buch: Bis(s) zum Morgengrauen
Gelesen?: Ja
Genre: Fantasy/Jugendbuch 
Verlag: Carlsen
Autor/in: Stephenie Meyer 
Seiten: 800 Seiten 
ISBN: 978-3-551-58199-0












 Klappentext 


Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.

 Meinung 

Ich habe das Buch schon vor längerer Zeit gelesen kann mich aber nochgut an alles erinnern, es war damals mein Lieblingsbuch.

Damals hätte ich dem Buch bestimmt 5 Sterne gegeben, es ist halt eher was für 12-14 Jährige (sagte die fast 16 jährige XD)

Ich würde das Buch 100% nochmal lesen, denn es hat mir gut gefallen aber Bella hat mich dann doch in manschen Punkten echt aufgeregt.

Ich kann das Buch jedem empfehlen der auf Fantayliebsesgeschichten steht.


 Bewertung 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen